Das Rätsel des Gækkebrev

File:Gækkebrev 2.JPG
Bildquelle: commons.wikimedia.org/wiki/Gækkebrev_2.jpg

Was ist ein gækkebrev? Ok, ein Brief (brev) aber wer schreibt hier wem und warum? Und was hat das mit Ostern zu tun? Es hat mich Jahre gekostet, um dieses Rätsel zu lösen…

 

Ich weiß, ich bin etwas spät dran mit meinem Post. Ostern ist schon ein bisschen her. Aber ich dachte ich wollte euch doch nicht vorenthalten, dass ich das Rätsel endlich gelöst habe und nun weiß, was es damit auf sich hat.

Schon 2012 hörte ich das erste mal vom gækkebrev. Ein Brief, den man von einem unbekannten Absender bekommt. Was sollte das sein? Und warum?

Wahrscheinlich etwa ein Jahr später hörte ich von einem Vater, der einen gækkebrev von einem seiner Kinder bekommen hatte, aber nicht wusste, von welchem. Merkwürdig…

Dieses Jahr erzählte mir ein Mädchen, es habe seinem Papa einen gækkebrev geschickt und er schulde ihr jetzt ein Osterei. Was bitte? Warum? Ich will auch ein Osterei!

Und am Ende war es mein Radiosender, der mich aufklärte. Man schreibt einen gækkebrev und zwar meistens in Form eines kleinen Reims oder Gedichts. Man kann daraus ein Rätsel machen, dessen Lösung der Name des Verfassers ist. Der, der den Brief bekommt, muss versuchen zu erraten, von wem er ist. Errät er es jedoch nicht, schuldet er dem Schreiber ein Osterei.

Das ist das Geheimnis des gækkebrev.