Tønder Festivalen

An diesem Wochenende habe ich bis jetzt folgendes gelernt:

1. Es ist Tønder festival, wenn die ganze Stadt beginnt Musik zu leben und zu atmen. Es erklingt aus allen Ecken und Winkeln. Wer nicht selber ein Instrument spielt oder singt, schmeißt eben den guten alten CD-Player oder ein ähnliches Gerät an. Und so findet man in der Einkaufsstraße an jeder Ecke Menschen wie diese hier:

2. Es ist Tønder festival, wenn Parkanlagen zu Parkflächen werden, Menschen im Garten ihrer Bekannten und Verwandten campen und überhaupt jeder Zentimeter in der Stadt zum Abstellen diverser Fahrzeuge gebraucht wird.

3. Es ist Tønder festival, wenn die Innenstadt entgegen ihrer normalen Auslastung vollkommen überfüllt erscheint.

4. Es ist Tønder festival, wenn Tondern sich so richtig rausputzt.

5. Es ist Tønder festival, wenn alle Restautants in Tondern anbauen müssen.

6. Es ist Tønder festival, wenn Gummistiefel zum absoluten modischen Must-Have werden.

So und nun bin ich auch schon fast wieder mit dem Festival versöhnt, obwohl es mir meinen Schlaf raubt… Aber etwas, das so eine gute Atmosphäre verbreitet und so vielen Leuten Spaß macht, kann man ja eigentlich auch nicht nicht mögen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s